nachts wiederholt raus, gegen drei das letzte mal, da hellte es schon auf, am nordosthorizont, was trotz der wolkenstreifen gut zu sehen, und dazu die stimme eines vogels, verfrüht – was machen vögel, wenn sie nicht schlafen können, und gibt es das bei ihnen überhaupt, einmal von äußeren störungen abgesehen, dieses phänomen der schlaflosigkeit, d.h. umgetrieben zu werden von etwas, das einem durch den kopf geht? – R. ging noch eine zeichnung durch den kopf, eine konstruktionssache, weshalb es auch sie zeitig aus dem bette trieb … Faszinierend allemal, was da im resp. den kopf passiert, kopfkino, kopfgeld, kopfgeburt, unser leben, auf den kopf gestellt …

Advertisements