lost generations, wir heben die gruben aus seit anbeginn, als gäbe es nichts anderes, nur dieses ausheben und auftürmen, als ob in diesem bild die ganze menschheitsgeschichte fassbar, und unter bestimmtem blickwinkel ist sie auch wahr. Aushub und aufbau, ein zyklisches, rhythmisiertes geschehen – aber allein damit leben könnte man nicht, obgleich gruben und halden vielerorts die textur der landschaft bilden, auch die jener, in der ich aufgewachsen …

[tagebuch, 26/VIII/1999]

Advertisements