lieber im vollzug, sagte er sich, als der straßen wahn, in vollzügen hatte er schon manches ausgesessen und war gut gefahren damit, hockte da, lebenslänglich, bereute nichts, neun uhr abends verglomm es, das kümmerlicht, im waschbecken, und du zerlegtest dich, entlassen in die kammern schlafs, in der anstalt –

Advertisements