….

Schachtmüde – dieses wort geisterte durch den kopf, der schacht befand sich mitten in der stadt, der schacht, der ursprünglich eine unterführung gewesen, eine jener unterführungen, in denen man gewisse unterweisungen erhalten konnte, in eile auf die wandungen aufgebracht, flüchtige botschaften – und nun also ein kleiner förderturm über dem schacht, einer, wie ich ihn auf bildern aus dem ruhrgebiet schon gesehen, stählernes strebwerk, oben das rad, mitten in der hauptstadt dieser region, deren bevölkerung eher dem tagebau aufgeschlossen als der zeche …

Advertisements